Limitierte Ressourcen: Erfolgsfaktor oder Hindernis?

Ein Zwischenruf

Bei jedem Business Review hört man dieselben Klagen: Stünden mir mehr Ressourcen zur Verfügung, dann könnte ich …., würde ich …., hätte ich meine Ziele erreicht. Vielleicht ist solches Lamentieren aber auch nur ein schiefes Management- und Führungsverständnis. Menschlich verständlich scheint diese Argumentation erst einmal zu sein. Ebenfalls nachvollziehbar ist der Wunsch, auch endlich einmal aus den Vollen schöpfen zu können. Angeblich kann dies ja immer nur der Wettbewerber. Nur sei die Frage erlaubt, braucht es dann noch Führungskräfte? Die Kunst der Führung besteht doch gerade darin, mit limitierten Ressourcen clever zu agieren, zu priorisieren und den Blick für das Wesentliche zu behalten. Ressourcen sind immer limitiert – niemand hat genug motivierte Mitarbeiter, genug Mittel, genug Zeit. Deshalb wird viel über Zeitmanagement und Mitteleinsatz diskutiert. Bei der Ressource Motivationslage der Mitarbeitenden gibt es hingegen manchmal erstaunlich simple Vorstellungen. Das Möhren- und Esel-Modell ist noch nicht ausgestorben.

„Limitierte Ressourcen: Erfolgsfaktor oder Hindernis?“ weiterlesen