Info-Hub

Empfehlungen zum Lesen, Anschauen und sich inspirieren zu lassen

Beitrag Springer Professional:
Veränderungsprozesse integer gestalten

Nahezu alle Organisation haben derzeit mit erheblichen Veränderungen zu tun. Peter Hügelmeyer und Anne Glöggler beschreiben die vier wichtigsten Themenbereiche für erfolgreiches integres Veränderungsmanagement.

Literaturverzeichnis 2020
Literaturzusammenstellung zur Mitarbeiter- und Unternehmensführung, Führungsethik und Führungskommunikation

Das Verzeichnis erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Aufgrund mehrerer Anfragen nach empfehlenswerter Literatur erfolgte die Zusammenstellung auf der Grundlage der zitierten Literatur aus dem Buch Integrität in der Führung: Hügelmeyer und Glöggler 2020. Die Zusammenstellung wird regelmäßig aktualisiert.

Interview Springer Professional:
Integre Führungskräfte können auch in Krisen führen

Im Interview mit Peter Hügelmeyer und Anne Glöggler wird der Frage nachgegangen, welche Orientierungspunkte in einer Krise, wie zum Beispiel der jetzigen Corona-Pandemie, für Führungskräfte leitend sein können.

Veranstaltung „Time-out für Führungskräfte“
Tempo rausnehmen – Blick schärfen – Wesentliches erfassen

Corona-bedingt leider verschoben auf 2021. Der neue Termin wird in Q3 bekanntgegeben.

Ein Reflexions- und Orientierungs-Wochenende in klösterlicher Umgebung am Starnberger See. Freitag 19. Juni – Sonntag 21. Juni 2020. Zwei Referenten aus Wien (JW Consulting) und München (Business School für Management & Vertrieb), maximal 12 Teilnehmende.

Film „Die stille Revolution“ von Kristian Gründling (2018)

Dieser Dokumentarfilm beschreibt die erfolgreiche Transformation einer Hotelkette. Alte Denkmuster und Verhaltensweisen, die nicht mehr erfolgreich waren, wurden aufgebrochen und Arbeits- und Organisationsformen geschaffen, in denen sich die Angestellten menschlich behandelt fühlten, und bereit waren ihre Leistungsfähigkeit in den Dienst ihrer Arbeitgeber zu stellen. Das Ganze auch mit großem wirtschaftlichem Erfolg! Die Hotelkette wurde inzwischen sogar in eine Stiftung überführt.

Buch „Kraftquelle Tradition“ von Bodo Janssen (2019)

Janssen entstammte einer Unternehmer Familie und war der CEO der Hotelkette aus dem Film „Die stille Revolution“. Das Buch beschreibt seine eigene Neuorientierung in der Unternehmensführung, seine Reflexionsphasen, die Auseinandersetzung mit persönlichem Erfolg und Scheitern sowie seine Grundprinzipien, von denen er sich heute leiten lässt.

Film „From Business to Being” von Hanna Henigin und Julian Wildgruber (2017)

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte dreier Führungskräfte auf ihrem Weg zu mehr Begeisterung, Sinnhaftigkeit und Authentizität. Der Film geht nach Frage nach, inwieweit die Krisen in der heutigen Businesswelt nicht auch Krisen im Bewusstsein der Führungskräfte sind.
 

Buch „Integrität in der Führung“ von Peter Hügelmeyer und Anne Glöggler (2020)

Das Buch beschreibt moderne und erfolgreiche Führung durch Persönlichkeit und Werte. Es gibt konkrete Tipps und Hinweise zur Umsetzung integrer und agiler Führung. Es macht Führungskräfte begründungssicher und bietet Denkanstöße für eine reflektierte Persönlichkeitsentwicklung von Führungskräften.

Buch „Theorie U – Von der Zukunft her führen“ von Claus Otto Scharner (4. Aufl. 2015)

Der deutsche MIT-Forscher Otto Scharmer stellt eine Führungsmethode vor, die den Erfordernissen von Nachhaltigkeit und globaler Verantwortung im Management gerecht wird. Er hat sowohl die Organisation selbst im Blick als auch den einzelnen Mitarbeiter. Sein zentraler Gedanke ist, dass die Entwicklung einer Situation davon abhängt, wie man an sie herangeht, d. h. von der eigenen Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Sein Konzept bedeutet, Potenziale und Zukunftschancen zu erkennen und im Hinblick auf aktuelle Aufgaben zu erschließen.

Projekt Augenhöhe (2013 – heute)

Die Filmprojekte AUGENHÖHE – Film und Dialog (2013 bis 2015), AUGENHÖHE – original (2015), AUGENHÖHEwege (2016) und AUGENHÖHEmachtSchule (2018) zeigen Arbeits- und Lebenswelten auf, die menschlich und ökonomisch erfolgreich sind. Im Schulkontext werden Lernformen auf Augenhöhe beschrieben, die heute schon erlebt werden können.